Erster SWJ-Glasfaseranschluss ist aktiv: Wir verfügen jetzt über schnelles und stabiles Internet

Mit dem extrem schnellen Glasfaser-Internet ermöglicht jülink, die neue Telekommunikationsmarke der  Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) ihren Kunden Internet-Übertragungen, die um ein Vielfaches schneller und stabiler sind als die mit den bisherigen Kupferleitungen. „Internet in Lichtgeschwindigkeit für die Kunden“, so das jülink-Versprechen.

Es klappt richtig gut. Die Geschwindigkeit ist beeindruckend und es läuft alles völlig störungsfrei

Gestartet sind wir mit dem Glasfaser-Internet auf dem Handy und den Laptops, mittlerweile laufen auch der Unternehmens-Server und alle acht Rechner über den Anschluss.

Viele moderne Anwendungen, wie etwa Home-Office-Tätigkeiten für die Mitarbeiter, waren schon vor Corona wegen der schlechten Internet- Anbindung einfach nicht möglich, da es das Netz nicht hergab. „Wir wollten schon seit eineinhalb Jahren gern Home-Office-Plätze einrichten, das war aber mit dieser schlechten Internet- Anbindung nicht umsetzbar“, betont Peter Plantikow.

Jetzt geht auch Home-Office

Nun ist alles machbar. Vor allen Dingen können wir nun Home-Office für die Mitarbeiter einrichten und sind gut erreichbar. Nach und nach werden wir auch die zusätzlichen Möglichkeiten nutzen, die uns die Glasfaser-Technik bietet.

Hier geht´s zum Beitrag der Stadtwerke Jülich.